Ausbildung existenzanalytische Lebensberatung & Lebenscoaching

In einer komplexen Welt wird die persönliche Lebensgestaltung wichtig und facettenreich. Menschen suchen Unterstützung in der Entfaltung ihrer Erlebnisfähigkeit, Intuition, Kreativität und Lebensaufgabe. 

Lebensberatung ist keine Vorstufe zur Psychotherapie. Als existenzanalytischer Lebenscoach sind Sie Spezialist für erfülltes Leben, für ganzheitliche Gesundheit, für fokussierte Lebensführung, für inneres Wachstum. Dabei ist die Arbeit im "Neurosengarten" ein notwendiger, aber begrenzter Anteil.  Im Vordergrund steht die Selbstheilungs- und Gestaltungskraft der Person. So wird auch gelehrt - denn gemeinsam Lernen und sich weiterentwickeln gehört zu den schönsten Erfahrungen, die das Leben zu bieten hat.


Ihr Engagement einbringen

  • im Alltag, in ihrer Familie und ihrem Umfeld
  • in der psychische Gesundheitsvorsorge von einzelnen, Paaren, Familien, Gruppen, Teams und Unternehmen
  • als Personal Assistant, Lebenscoach
  • in der Beratung und Begleitung in Fragen der Lebensorientierung und Sinnsuche
  • in der professionellen Unterstützung bei Krisen, fixierten Verhaltensmustern und Konflikten
  • in dr Erwachsenenbildung & Pädagogik
  • bei Führungsaufgaben, im Coaching
  • bei der Betreuung von älteren Menschen, Validation, im spiritual Care
  • als Ergänzung und Unterstützung in der Anwendung alternativer Heilmethoden

Berufsberechtigung

 

Existenzanalytische Beratung/ Lebenscoaching ist eine von der Wirtschaftskammer zertifizierte Ausbildung zum Lebens- u. Sozialberater. Das Abschlusszeugnis des Lehrganges ist eine Zugangsvoraussetzung für das reglementierte Gewerbe der Lebens- und Sozialberatung.

 

Die GLE-Österreich bietet zertifizierte Lehrgänge an gemäß § 119 Abs. 5 GewO 1994, BGBl. Nr. 194 (WV) zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 15/2006 sowie § 5 Abs. 1 der Lebens- und Sozialberatungsverordnung, BGBl II Nr. 140/2003 sowie deren Änderung BGBl. II Nr. 112/2006.

Nähere Informationen: www.gle.at